Eigene Sprachbilder (Kreatives Schreiben)

Wie man zu eigenen Sprachbildern kommt

Darum geht's

Schreiben bietet einem so vieles. Schreibend begehen wir einen grenzenlos weiten Raum, in dem wir uns ausprobieren und neu entdecken. Sobald wir einen guten Umgang mit dem eigenen inneren Kritiker finden, sind wir frei, um literarische Spezialitäten auszuprobieren:

Sprachbilder, die expressiv, surreal oder metaphorisch überraschend sind, weil sie ganz uns selber entspringen, gewinnen unser Herz. Und das Spiel mit literarischen Erzählperspektiven und ihre Sprengung ermöglicht, aus eigenen Texten Erlebnisse zu machen, die lang nachwirken.

An diesen drei Nachmittagen werden wir all das gemeinsam erleben. In Einzelübungen und Gesprächen, angereichert mit Tipps und Tricks, still für sich oder im Austausch mit Anderen, werden wir uns Möglichkeiten erarbeiten, das Schreiben weiterzuentwickeln, so dass eigene Projekte zu der Stärke finden, die in ihnen liegt.

3 Nachmittage, von 14-16 Uhr

Dein:e Dozent:in

Michèle Minelli

Michèle Minelli

Ich schreibe gern mit eigenen Bildern und lote kreativ neue Sprachwege aus. Genau das möchte ich auch vermitteln in diesem Seminar. Spielerisch und mit sicherem Handwerkszeug.

Weiterführende Links 

Hier gehts direkt zur Volkshochschule

Eigene Sprachbilder (Kreatives Schreiben)

Kosten

80.00 Franken

Wann

2. , 9. und 16. März 2023

Wo

Winterthur

Spezifikation

ein Kurs der Volkshochschule